STARTSEITE | SONNTAG, 21.10.2018

International denken und handeln

Wir glauben, dass die Devise "Think global, act local" nicht mehr zeitgemäß ist. Mittlerweile denkt auch der Mittelstand längst nicht mehr in nationalstaatlichen Märkten und schafft es vielfach nur über ausländische Fertigungsstätten wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wer immer noch weitgehend lokal denkt, ist leider der Gesetzgeber. Trotz weitreichender Gesetzgebungskompetenz der Europäischen Organe ist ein europäisches Steuerrecht derzeit noch nicht in Sicht. Die Folge davon ist eine Fülle von 27 einzelstaatlichen Regelungen, die eine genaue Prüfung im Einzelfall erfordern.

Unsere Kanzlei hat den Trend zur Internationalisierung im Mittelstand früh erkannt und sich rechtzeitig und kontinuierlich mit den erforderlichen Kompetenzen im internationalen Steuerrecht ausgestattet. Deshalb können wir Sie in allen Fragen grenzüberschreitender Aktivitäten optimal steuerlich beraten.

Vertrauen Sie sich unseren Experten an!