Lohn- und Personal-News

Grundrente beschlossen

[19.02.2020] Das Bundeskabinett hat am 19. Februar 2020 den Gesetzentwurf zur Einführung der Grundrente für langjährige Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung mit unterdurchschnittlichem Einkommen beschlossen. Sie wird planmäßig zum 1. Januar 2021 eingeführt.

Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern

[17.02.2020] Trägt das Mitglied eines Aufsichtsrats aufgrund einer nicht variablen Festvergütung kein Vergütungsrisiko, ist es nicht als Unternehmer tätig. Dies hat der Bundesfinanzhof entgegen bisheriger Rechtsprechung entschieden.

Kabinett verabschiedet Neuregelung der EU-Entsenderichtlinie

[13.02.2020] Das Bundeskabinett hat am 12. Februar 2020 die Neuregelung der EU-Entsenderichtlinie beschlossen. Mit dem Gesetzentwurf soll die Situation von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die nach Deutschland entsandt werden, verbessert werden.

Fast 18 Millionen EU-Bürger leben und arbeiten im EU-Ausland

[11.02.2020] Immer mehr Europäer leben und arbeiten in einem anderen EU-Land: 2018 machten 17,6 Millionen EU-Bürger von ihrem Recht Gebrauch, in einem anderen Mitgliedstaat zu leben und zu arbeiten. Nach Deutschland kamen 318.000 EU-Bürger, umgekehrt gingen 163.000 Deutsche ins EU-Ausland.

Werbung auf Arbeitnehmer-Fahrzeugen als Arbeitslohn

[06.02.2020] Ein Entgelt, das der Arbeitgeber an seine Mitarbeiter für die Anbringung eines mit Werbung versehenen Kennzeichenhalters zahlt, unterliegt der Lohnsteuer. Dies hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden.

Höhere Mindestlöhne für Beschäftigte in der Altenpflege

[29.01.2020] Am 28. Januar 2020 hat sich die Pflegekommission auf höhere Mindestlöhne für Beschäftigte in der Altenpflege geeinigt.

Mobiles Arbeiten: Familienfreundliche Unternehmenskultur spielt zentrale Rolle

[21.01.2020] Homeoffice und andere Formen helfen dabei, Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass es dabei besonders darauf ankommt, dass Mitarbeiter und vor allem auch Führungskräfte für familienfreundliche Arbeitsbedingungen sorgen.

2,2 Millionen Erwerbstätige wollen mehr arbeiten

[17.01.2020] 2018 wünschten sich rund 2,2 Millionen Erwerbstätige eine längere Arbeitszeit, während gut 1,4 Millionen kürzer arbeiten wollten. Das vermeldet das Statistische Bundesamt.

Mahlzeiten 2020

[09.01.2020] Das BMF-Schrei­ben vom 17. De­zem­ber 2019 regelt die lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab Kalenderjahr 2020.

Gesetzliche Änderungen und Neuregelungen 2020

[02.01.2020] Über eine Reihe an Änderungen und Neuregelungen im Jahr 2020 informierte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Darunter finden sich u. a. die Bereiche Arbeitslosenversicherung, Ausbildung und Rente.