Lohn- und Personal-News

Umgewandeltes Entgelt vor Pfändung geschützt

[23.10.2021] Das Bundesarbeitsgericht hatte darüber zu entscheiden, ob eine vom Arbeitgeber im Rahmen der Entgeltumwandlung gezahlte Versicherungsprämie zum pfändbaren Einkommen gehört - und hat dieses verneint.

Geringfügig Beschäftigte erhält keinen Lohnausgleich für Lockdown

[18.10.2021] Betriebe, die aufgrund des Lockdowns vorübergehend schließen mussten, schulden ihren Beschäftigten für diesen Zeitraum keine Vergütung aufgrund eines etwaigen Annahmeverzugs.

Mehrheit rudert beim Homeoffice zurück

[14.10.2021] Zwei Drittel der Betriebe wollen beim Homeoffice-Angebot zum Vorkrisen-Niveau zurückkehren, vermeldet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Enge Grenzen für "freie Mitarbeit" in der Physiotherapie

[11.10.2021] Physiotherapeut*innen, die als "freie Mitarbeiter" in einer physiotherapeutischen Praxis arbeiten, sind abhängig beschäftigt, wenn sie in die Organisation der Praxis eingegliedert sind und kein Unternehmerrisiko tragen, entschied das baden-württembergische Landessozialgericht.

Kurzarbeit geht langsamer zurück

[05.10.2021] Immer weniger Menschen sind in Kurzarbeit, allerdings hat sich dieser Rückgang im September verlangsamt, wie das ifo Institut festgestellt hat. In einigen Branchen stieg sie sogar wieder an.

Reisekosten: Keine neuen Auslandspauschalen

[30.09.2021] Wie das Bundesfinanzministerium mitteilte, werden die Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder nach dem Bundesreisekostengesetz zum 1. Januar 2022 nicht neu festgesetzt. Grund sei die Pandemie.

Sonderausgabenabzug für Kirchensteuer

[27.09.2021] Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass Kirchensteuerbeträge, für die eine Arbeitgeberin in Haftung genommen wurde und die ein Arbeitnehmer aufgrund eines Rückgriffsanspruchs erstattet hat, von diesem nicht als Sonderausgaben abgezogen werden können.

Kündigung trifft Arbeitsunfähigkeit

[21.09.2021] Kündigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverhältnis und wird er am Tag der Kündigung arbeitsunfähig krankgeschrieben, ist dies problematisch, wie sich vor dem Bundesarbeitsgericht herausstellte.

Verlängerung der Kurzarbeitergeldverordnung

[15.09.2021] Bis zum Ende des Jahres besteht weiterhin erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld. Dies hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mitgeteilt.

Tariflohn bei Nicht-Ausbildung

[13.09.2021] Das Arbeitsgericht Bonn hat den Anspruch eines Auszubildenden auf Tarifentgelt bei fehlender Ausbildung durch den Arbeitgeber festgestellt.